35 Jahre Café Klatsch!

Johooohoo. Überraschung! Habt ihr euch schon Sorgen gemacht? Nervöses Kribbeln in Bauch und Fuß? Alles umsonst… Denn… Natürlich feiern wir wieder unseren Geburtstag! Isdochkla. Jetzt, nachdem wir uns endlich von der Megasause letztes Jahr erholt haben, gibt’s auch ne Veranstaltung dazu:

35 Jahre Cafe Klatsch,
35 Jahre Selbstverwaltung,
35 Jahre ohne Chef,
35 Jahre Plenum,
35 Jahre keine Kohle,
und 35 Jahre Doppelschicht.
Dieses Jubiläum müssen wir natürlich wieder groß feiern!

Also machen wir mal wieder die Straße dicht und veranstalten ein großartiges Straßenfest.

Für musikalische Unterhaltung sorgen:
yaşar mc(Rap)
Der Chor (Acapella Punk)
Flo und Paul und Flo(Punk)
The Schogettes(R’n’B/Soul)
The Nix(Rock’n’Roll/Garage)
und zum Glück auch wieder dieses Jahr der großartige Mambo Schinki an der Orgel.

Außerdem haben wir auch noch n paar DJs am Start:
Nachmittags legt für euch Oriental Tropical (Mach mal Langsam) auf.
Durch die Nacht werden euch Poyu (MUVIN) b2b Hamit Darvish (MUVIN) und The Argus Effect aka Hill Cardwell begleiten und leiten.
Tanzt euch schonmal die Tanzschuhe ein. Es wird heiß!

Damit ihr genügend Kraft habt um bis morgens mit uns durch zu feiern bereiten euch der
AKU, Antifa Gourmet TM, die Küfa und natürlich wir leckeres Essen vor.

Des weiteren sind auch noch unsere Freund*innen von:
Die Vogeltränke (Späti)
Kreativfabrik Wiesbaden
Kontext Wiesbaden,
Kulturkneipe Sabot,
TAG.WERK,
Rote Hilfe
und Ende Gelände

mit Ständen oder mit andrem Zeugs am Start.
Auch einen Siebdruckstand haben wir für euch klar gemacht, also bringt eure langweiligen Shirts und Pullis mit und lasst sie mal etwas aufmöbeln.

Für die ganz Kleinen bieten wir Nachmittags auch endlich wieder unsere Kinderdisco ab 16:30 Uhr im Klatsch an.

Also kommt rum, es wird getanzt und gefeiert und gelacht wir jedes Jahr!

UND WIE JEDES JAHR GIBT’S AUCH KEINEN EINTRITT!
(Deswegen seid bitte etwas nachgiebig und verständnisvoll, wenn wir die Getränkepreise minimal anheben. Schließlich müssen wir auch gucken, dass wir nicht auf einem riesen Haufen Kosten sitzen bleiben und so kann dieses Straßenfest jedes Jahr für jeden erlebbar bleiben.)

*Das Cafe Klatsch ist ein Raum in dem sich jede*r wohl fühlen sollte.
Aus diesem Grund werden wir kein rassistisches, antisemitisches, sexistisches, Homo- bzw.Transphobes oder sonstiges diskriminierendes Verhalten tolerieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.